'n Wulkje in einem Entwurv vom Victim Pot Teekanne Farbgestaltung

Victim Pot Nr.22: ‘n Wulkje

Sehnsucht nach Reisen… Ich sehe mich vor ein paar Jahren in Esens, einem Ort in Ostfriesland, wo wir mit einer Freundin einen echten Ostfriesentee trinken. Ostfriesen-Mischung gab es immer in dem Architekturbüro, wo ich mehrere Jahre gearbeitet habe. Und viele Geschichten aus dieser besonderen Ecke, manchmal auch alte Fotos.
“Victim Pot Nr.22: ‘n Wulkje”

Rituale – damit fing der Unsinn an, Schafsmilchseifen als Komposition

Rituale – damit fing der Unsinn an…

Was kann man frisch umgezogenen Freunden ohne Risiko schenken? Uns haben Freunde zum ersten Besuch ein paar schöne Seifen aus Schafsmilch geschenkt. Vier kleine Bausteine und ein Schaf fanden ihren Platz auf einer Ablage im Bad. Und damit fing der Unsinn an. Rituale werden oft unterschätzt!
“Rituale – damit fing der Unsinn an…”

Grafik von Magda Jarzabek mit Sessel und Fensterjalousie

Ausmisten! Minimalismus auf dem Durchmarsch?

Meine Antennen haben in der letzten Zeit oft Gesprächsfetzen, Blogposts oder Kommentare mitbekommen, die sich um das Trennen, Aussortieren, Ausmisten oder Zeug drehen. Anscheinend ist die Pandemie für viele Menschen ein Auslöser zu Veränderungen in ihren vier und mehr Wänden. Der Geist von Marie Kondo schwebt ordentlich und lautlos darüber. Ist Minimalismus also auf dem Durchmarsch?
“Ausmisten! Minimalismus auf dem Durchmarsch?”

Ein Artikel im Stadtkind Hannover März 2021 Arbeitsplatz mit Zeitschrift und Rechner

Ein Artikel über Shape-of-the-air im Stadtkind

“Werbung” gehört zu den Worten, die ich am liebsten gar nicht benutze. Warum? Das werde ich in einem Beitrag irgendwann erklären. Es gehört aber dazu, es auf dem Blog zu erwähnen, wenn man über Andere schreibt. In diesem Artikel befindet sich also unbezahlte Werbung. Das ist weiterhin ein werbefreier Blog, ich schreibe hier aus purer Dankbarkeit. Ein Artikel über Shape-of-the-air ist nämlich im Stadtkind erschienen.
“Ein Artikel über Shape-of-the-air im Stadtkind”