blaue Glasgefäße un der Sonne

Blaues Glas – schönen Tach noch!

„Schönen Tach noch!“ Habe ich gerade auf der Straße gehört, als sich zwei Bekannte nach einem kurzen Gespräch verabschiedet haben. Ich mit meinem Hinterfragen. Was ist ein schöner Tach? Reicht denn die Sonne und das wolkenlose Firmament? Darf man in der drumherum lauernder Krise jemandem einen schönen Tag wünschen, wird es nicht utopisch oder ironisch verstanden?
“Blaues Glas – schönen Tach noch!”

muster der sonnensieb gardine goldener hintergrund

Textilgedanken: Stationen aus dem Leben eines Sonnensiebs

Diese Muster haben mich seit vielen Jahren begleitet, sie haben eine Prägung hinterlassen und waren ein Synonym von Zuhause, von meinem Elternhaus. Ein Sieb für Sonnenstrahlen.
Ein paar Textilgedanken und Bilder zu den Stationen aus dem Leben eines Sonnensiebs.
“Textilgedanken: Stationen aus dem Leben eines Sonnensiebs”

Coronavirus Fluch oder Chance geduldige Stickerei

Coronavirus Quarantäne als Fluch oder Chance?

Es kam schneller als ich dachte. Die expotentielle Entwicklung… Der Moment als wir Nachrichten aus Wuhan verfolgt haben, scheint so weit in Zeit und Raum entfernt zu sein, und plötzlich ist das hier, vor der Tür. Überhaupt nicht mehr exotisch. C wie Corona: sehen wir die Coronavirus Quarantäne als Fluch oder Chance?
Im Moment gibt es keine Nachrichten mehr ohne das Wort mit C.
“Coronavirus Quarantäne als Fluch oder Chance?”

william morris zitat slow design bemaltes glas

Slow Design Blick auf William Morris und sein Zitat

Der visionäre Künstler der Arts and Crafts Bewegung, William Morris, taucht immer wieder auf mit dem durchaus bekannten Zitat: Have nothing in your house that you do not know to be useful, or believe to be beautiful.
Habe nichts in deinem Haus, von dem du nicht weißt, dass es nützlich ist, oder glaubst, dass es schön ist.
Ein Slow Design Blick auf William Morris und sein Zitat aus heutiger Sicht – wenn man den Satz auseinandernimmt, wird Einiges einfacher und weniger banal.
“Slow Design Blick auf William Morris und sein Zitat”

Marineblau und Weiß Porzellan Slowfood für den Kopf

Marineblau und Weiß – Entschleunigung, Slowfood für den Kopf

Der Gedanke, das Leben und den Kopf zu entschleunigen, kann einen in einer überhaupt nicht minimalistischen Lebensphase erwischen. Gerade das finde ich sehr spannend, wie man umgeben von seinen Hab und Gut stehen kann, und plötzlich dieses Gefühl hat: Brrrremmmms. Was tun und wie kann Slowfood dabei helfen?
“Marineblau und Weiß – Entschleunigung, Slowfood für den Kopf”