Bernstein Licht und lange Schatten gefäße in der Sonne

Bernsteinlicht und lange Schatten

Die Schatten werden länger, zwar nicht so, wie bei den Etruskern, aber doch, September und die ganzen Seufzer, ach, der Sommer schon wieder vorbei…
Ich mag den Sommer nicht besonders, also vorbei ist OK. Aber Bernsteinlicht und lange Schatten bringen dieses Gefühl, schon wieder ist fast ein Jahr um, was für ein Jahr.
“Bernsteinlicht und lange Schatten”

blaue Glasgefäße un der Sonne

Blaues Glas – schönen Tach noch!

„Schönen Tach noch!“ Habe ich gerade auf der Straße gehört, als sich zwei Bekannte nach einem kurzen Gespräch verabschiedet haben. Ich mit meinem Hinterfragen. Was ist ein schöner Tach? Reicht denn die Sonne und das wolkenlose Firmament? Darf man in der drumherum lauernder Krise jemandem einen schönen Tag wünschen, wird es nicht utopisch oder ironisch verstanden?
“Blaues Glas – schönen Tach noch!”

Coronavirus Fluch oder Chance geduldige Stickerei

Coronavirus Quarantäne als Fluch oder Chance?

Es kam schneller als ich dachte. Die expotentielle Entwicklung… Der Moment als wir Nachrichten aus Wuhan verfolgt haben, scheint so weit in Zeit und Raum entfernt zu sein, und plötzlich ist das hier, vor der Tür. Überhaupt nicht mehr exotisch. C wie Corona: sehen wir die Coronavirus Quarantäne als Fluch oder Chance?
Im Moment gibt es keine Nachrichten mehr ohne das Wort mit C.
“Coronavirus Quarantäne als Fluch oder Chance?”

gelbe Bleistifte sound of a pencil anspitzen

The sound of a pencil – alle Bleistifte anspitzen!

Wenn ich manchmal einfach nicht weiterkomme, habe ich eine kopfbefreiende Tätigkeit parat: Alle Bleistifte anspitzen. Nicht mit einem Anspitzer, denn das Gefühl, dass schon wieder eine abgebrochene Graphitmine in dem Gerät steckt, für mich sehr unangenehm ist. Ich tue das am liebsten mit einem Messer. Das hat auch andere Vorteile – die Spitze kann passend gestaltet werden, die Arbeit ist meditativ und es duftet nach Holz.
“The sound of a pencil – alle Bleistifte anspitzen!”