Ateliertisch Oberfläche mit Rissen und Farbflecken

Ein Traum vom Sauraum, Arbeitstisch im Atelier

Eigentlich brauche ich einen Sauraum. Zum herumsauen. Gerade jetzt, wo mein Arbeitsraum ein Zimmer in einer Mietwohnung ist, halten sich meine Freiheiten in dieser Beziehung in Grenzen, mein Traum vom Sauraum lodert leise vor sich hin. Umso dankbarer bin ich, dass ich einen Arbeitstisch im Atelier habe, der Einiges abkann, und das auch schon sehr lange.
“Ein Traum vom Sauraum, Arbeitstisch im Atelier”

Fliesenfläche mit quadratischen bunten Fliesen

Mehr Platz und Farbe am Fenster: Fensterbankvergrößerung

Eine Mietwohnung ist kein Tatort für Veränderungen in der Substanz. Alles, was angepasst oder eingebaut wird, muss irgendwann rückgängig gemacht werden können.
Meine Lösung für eine Fensterbankvergrößerung ist temporär, aber sie liefert das, was uns gefehlt hat: Mehr Platz und Farbe am Fenster.
“Mehr Platz und Farbe am Fenster: Fensterbankvergrößerung”

Der Mai kommt immer überraschend

Die Zeit läuft im Mai schneller. Ich merke, dass ich hier zwei Wochen lang nichts gepostet habe. Das ist sowieso eine Anomalie. Der Mai kommt immer überraschend. Wie jedes Jahr verspreche ich mir, ihn nicht zu verpassen und bin wieder zu spät. Nicht nur klamottentechnisch, ich meine die mentale Umstellung.
“Der Mai kommt immer überraschend”

'n Wulkje in einem Entwurv vom Victim Pot Teekanne Farbgestaltung

Victim Pot Nr.22: ‘n Wulkje

Sehnsucht nach Reisen… Ich sehe mich vor ein paar Jahren in Esens, einem Ort in Ostfriesland, wo wir mit einer Freundin einen echten Ostfriesentee trinken. Ostfriesen-Mischung gab es immer in dem Architekturbüro, wo ich mehrere Jahre gearbeitet habe. Und viele Geschichten aus dieser besonderen Ecke, manchmal auch alte Fotos.
“Victim Pot Nr.22: ‘n Wulkje”