Farbfelder Küche intuitive Farbgebung

Küche: Intuitive Farbgebung

Kennt ihr das auch? Wenn ich einem Raum gestalten soll, habe ich gleich die intuitive Farbgebung im Kopf. Es ist eine Summe von dem, was da ist und wie es sein könnte, so ergibt sich eine Palette und die wird so genau wie nur möglich realisiert. Was dabei garantiert keine Rolle spielt, ist, welche Farben gerade „in“ oder „out“ sind.
So war es auch in der Küche, die ich im letzten Post beschrieben habe. Parallel zu den Entscheidungen über Einrichtungen ist ein Farbschema entstanden.
“Küche: Intuitive Farbgebung”

gefilterte Realität science fiction

Gefilterte Realität und Science Fiction

Wenn ich an die gefilterte Realität denke, kommt mir eine Erzählung in den Sinn.
Das war eine der ersten Science Fiction Kurzgeschichten, die ich in irgendeinem Magazin als Jugendliche gelesen habe. Es wurden darin Außerirdische beschrieben, die nach intelligentem Leben auf der Erde suchen. Das tun sie im Meer, da sie der festen Überzeugung sind, dass Leben nur im Wasser möglich sei. Klar doch.
“Gefilterte Realität und Science Fiction”

muster der sonnensieb gardine goldener hintergrund

Textilgedanken: Stationen aus dem Leben eines Sonnensiebs

Diese Muster haben mich seit vielen Jahren begleitet, sie haben eine Prägung hinterlassen und waren ein Synonym von Zuhause, von meinem Elternhaus. Ein Sieb für Sonnenstrahlen.
Ein paar Textilgedanken und Bilder zu den Stationen aus dem Leben eines Sonnensiebs.
“Textilgedanken: Stationen aus dem Leben eines Sonnensiebs”

Badeplanung Farbkonzept für Altbau

Badezimmerprojekt im Altbau: Farbgestaltung und Spiegelregal

Nach den letzten eher nachdenklichen Posts hat dieser Blog ein Bedürfnis, etwas Materielles zu schaffen, anzupacken, also schnappt er sich die Werkzeugkiste und renoviert ein Badezimmer. Hier kommt ein Badezimmerprojekt im Altbau bestehend aus neuer Farbgestaltung und einem Spiegelregal.
“Badezimmerprojekt im Altbau: Farbgestaltung und Spiegelregal”

Victim Pot Nr.14 – Alternative Farbenlehre

In der letzten Zeit hatte ich viel mit der additiven und subtraktiven Farbenlehre zu tun. Bei den ganzen Farbschemata ist das Auge sofort bereit, den Grenzbereich zweier Farbtöne als ihre Überlagerung wahrzunehmen. Um die Theorie etwas zu lockern habe ich diesen Victim Pot Entwurf gemacht: Alternative Farbenlehre. Oder wie sich die Farben mischen auf einem entfernten Planeten, wo es wahrscheinlich sogar keine Teekannen gibt…
“Victim Pot Nr.14 – Alternative Farbenlehre”