Victim Pot Nr.14 – Alternative Farbenlehre

In der letzten Zeit hatte ich viel mit der additiven und subtraktiven Farbenlehre zu tun. Bei den ganzen Farbschemata ist das Auge sofort bereit, den Grenzbereich zweier Farbtöne als ihre Überlagerung wahrzunehmen. Um die Theorie etwas zu lockern habe ich diesen Victim Pot Entwurf gemacht: Alternative Farbenlehre. Oder wie sich die Farben mischen auf einem entfernten Planeten, wo es wahrscheinlich sogar keine Teekannen gibt…

Farbgestaltung victim pot alternative Farbenlehre

Auf dem Detailbild sehen die Farbflächen manchmal grob aus, mit deutlichen Pinselspuren. Das liegt daran, dass es ein temporäres Projekt ist, ich benutze Wasserfarben dafür, um sie schnell wieder abzuwaschen.
Die weiße Teekanne – Versuchskännchen Victim Pot, wird immer wieder bemalt und fotografiert, es bleiben von jedem Design nur die Bilder. Manchmal finde ich es schade, wie in diesem Falle, aber solche Bedingungen habe ich mir selbst für das Projekt gestellt.
Andere Entwürfe können in der Kategorie Victim Pot gesehen werden. Viele davon haben sich vom Charakter der verschieden Teesorten inspirieren lassen, andere sind einfach so entstanden, aus dem Spaß an einer spontanen, unverbindlichen Gestaltung.

ENGLISH SUMMARY: Victim Pot No.14 – Alternative theory of colours

Recently I have had a lot to do with additive and subtractive colour theory. With all these colour schemes, the eye is immediately ready to perceive the seemingly overlapping area between two shades as their juxtaposition. To loosen up the theory a bit I made this design: Alternative colour theory. Or how the colors mix on a distant planet where probably no teapots exist…
The detail image shows the colour areas looking quite rough, with clear brushstrokes. Because it is a temporary project, I use water based paint for it, so I can wash it off quickly. The white teapot – Victim Pot, is painted and photographed again and again, only the images remain of each design. Sometimes I think it is a pity, as in this case, but these are the conditions I have set up for the project myself. Other designs can be seen in the Victim Pot category. Many of them have been inspired by the character of the different teas, others were simply created out of the fun of a spontanous, non-binding design.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.