DIY Othello und Schachbrett Scaferlati Dose

DIY Othello Spiel aus Astlochdübeln

Eines der einfachsten Spiele zum Selbermachen. Kein besonderes Werkzeug ist erforderlich.
Ich denke, einfacher ist nur Dame, die übrigens mit denselben Spielsteinen gespielt werden kann.

Es ist ein Brettspiel: Ein Schachbrett kann dafür benutzt werden, in jedem Haushalt findet sich meistens eines, zur Not reicht ein Stück Karton mit rein gekritzelten 8×8=64 Feldern, die müssen nicht schwarz und weiß sein, es reichen die Linien. Ohne Lineal klappt das auch.
“DIY Othello Spiel aus Astlochdübeln”

Ein Moodboard aus vier selbstgemachten Taschen Rosen, Streifen, glattes Leder

Vier selbstgemachte Taschen

Vier unterschiedliche Taschen, die ich im Laufe der Jahre für mich genäht habe, hab ich beim Einräumen der Kommode auf einmal in den Händen gehalten. Nähen gehört nicht zu meinen Hauptrichtungen, so vergesse ich manchmal, dass etwas entstanden ist. Aber diese vier passen ziemlich genau zu dem Slow-Design Blog, also griff ich zur Kamera.
“Vier selbstgemachte Taschen”

kleine-speisekammer–vorher-nachher-detail

Kleine Speisekammer – vorher und nachher

Das Prinzip ist einfach: Die Küche ist pflegeleicht und optisch nicht überladen, dafür dürfen in dem kleinsten Raum der Speisekammer Kaskaden von Dosen und Döschen toben.
Beim unserem Frühlingsputz habe ich alles aus der Kammer rausgenommen. So konnte ich den Raum fotografieren und so lässt sich die Farbidee auch besser präsentieren.
“Kleine Speisekammer – vorher und nachher”

drei selbstgenähte Schals auf einer Schneidematte

Drei selbstgenähte Schals

Seit dem letzten Beitrag über die Zeit habe ich ein paar Artikel angefangen, einige Fotoserien vorbereitet und bin damit keinen Schritt weiter gekommen. Liegt das an der angespannten Situation? Vielleicht können DIY Projekte helfen? Ich habe in den letzten Jahren ein paar Schals genäht, die als Beispiel von Reuse und Recycle und Rethink und Re-was-auch-immer dienen können.
Keine Weltmeisterschaft im Nähen, darum geht es auch nicht. Wenn ich in der letzten Zeit die Nähmaschine aus dem Schrank raushole, sind es meistens Reparaturen von Jeans oder kleine Änderungen ohne große Bedeutung.
Die drei Schals sind anders, einfache Versuche der Wiederverwendung des Stofflichen, drei verschiedene Fälle, die ich kurz vorstellen möchte.
“Drei selbstgenähte Schals”